Haltungs- und Fütterungsempfehlung für Junghennen

 

-Auslauf und Stall sollten immer trocken und sauber sein.

-Futtertröge und Tränken regelmäßig säubern.

-Alle 6 Wochen eine Ungeziefer Behandlung durchführen.

-Junghennen ab der 16 Woche sollten Legehennen Alleinfutter in ausreichender Menge (150 g /Tag) zur Verfügung  haben.

-Körner Mischfutter, Weizen und Mais nur wenig füttern.

-Um ausreichend Futter für die Eierproduktion aufzunehmen, benötigen Hühner 16 Stunden Licht pro Tag.

-Neu erworbene Tiere, sollten von den alten Hennen getrennt werden, dies gilt besonders für Junghennen.

-Alle 3 Monate gegen ND impfen (Geflügelpest).